Top sanierte 2-Zimmer Altbauperle in zentraler Lage!

Überblick Details Beschreibung Kontakt Umzug

Übersicht

Adresse: Sonnenallee 80, 12045 Berlin
Referenznummer: 0124.017600-027
Wohnung / Etage / zur Miete
Kaltmiete (netto) 800,00 €
Kaltmiete 800,00 €
Nebenkosten 195,00 €
Heizkosten 80,00 €
Warmmiete 995,00 €
Kaution 1.600,00 €
Wohnfläche 63,80 m²
Gesamtfläche 63,80 m²
Zimmer 2
Etage 4
WBS erforderlich Nein
verfügbar ab sofort

Details

Baujahr 1900
Zustand teil/vollsaniert
Wanne im Bad Ja
Heizungsart Fern
Energieträger Fern
Abstellraum Ja
Energiepassart verbrauch
Kennwert 163.5 kWh/(m²*a)
mit Warmwasser Ja

Beschreibung

Diese wunderschöne Wohnung liegt im 4.Obergeschoss eines ruhigen Hinterhauses und lässt kaum Wünsche offen. Diese Einheit wurde gerade komplett modernisiert, die alten Altbauelemte wurden aufgearbeitet und konnten gut erhalten bleiben. Des Weiteren verfügt die Wohnung über ein modernes Wannenbad, Dielenfußboden, eine praktische Abstellkammer und zwei sehr geräumige Zimmer.

- Gegensprechanlage
- Dielenfußboden
- modernes Wannenbad
- Abstellkammer
- Zusätzliche Merkmale: Bad mit WC, Bodenfliesen in Bad, Diele, Durchlauferhitzer elektrisch, Handtuchheizung, Haustürsprechanlage, Isolierverglasung, Küche, Laminatboden in Diele, Waschmasch.-Anschluss

Neukölln hat ca. 328.045 Einwohner und wurde nach dem gleichnamigen Ortsteil benannt, der den nördlichen Teil des Bezirks ausmacht und umfasst die Ortsteile Neukölln (zur Unterscheidung vom Bezirk auch Nord-Neukölln oder Neukölln-Nord genannt), Britz, Buckow, Gropiusstadt und Rudow. Im Norden grenzt Neukölln an den Ortsteil Kreuzberg, im Osten an den Bezirk Treptow-Köpenick, im Westen liegt das Tempelhofer Feld.
Neukölln ist der namensgebende Ortsteil des nördlichsten und am dichtesten bebauten Teils des Berliner Bezirks Neukölln. Bis 1920 war Neukölln eine eigenständige Stadt, die bis 1912 den Namen Rixdorf, mit Ortskern am Richardplatz, trug.
Neukölln ist in! Rund um den Reuterkiez ist eine lebendige Szene gewachsen und selbst in weiter entfernten Nebenstraßen öffnen kleine Galerien und Kneipen. Besonders in Nord-Neukölln, an der Grenze zu Kreuzberg zwischen Landwehrkanal und Sonnenallee, hat sich der Bezirk in den vergangenen Jahren gewandelt. Kreuzkölln nennen deshalb manche Berliner die Gegend. Und mittendrin: die Weserstraße. Dort reiht sich heute eine gastronomische Einrichtung an die nächste. Die Gäste sind junge Hauptstadttouristen, junge Familien und Studenten. Sie suchen in Neukölln das, was sie von Berlin erwarten: eine lässige Art, neue Musik und Läden mit rustikalen Möbeln.
Der 2,4 ha große Körnerpark (Jonasstraße / Schierker Straße / Wittmannsdorfer Straße) stellt für den Bezirk Neukölln sowohl unter artenkünstlerischen als auch stadtbildprägenden Aspekten eine kulturell und qualitativ herausragende Parkanlage dar.
Der Volkspark Hasenheide wird heute intensiv vor allem von den Bewohnern der Umgebung für ausgedehnte Spaziergänge, Sport, Spiel und Picknick genutzt. Familien mit Kindern zieht es zum Tiergehege mit Dammwild, Heidschnucken und Pfauen. Die “Hasenschänke” ist beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Auf der Freilichtbühne im Zentrum des Parks finden in den Sommermonaten regelmäßig Musik- und Theaterveranstaltungen sowie Kinovorführungen statt.



translate description

Kontakt

Nachname *
Vorname *
Telefon *
E-Mail *
Nachricht *
 
 
Logo
Firma Immeo Wohnen Service GmbH
Kontaktperson Vollhardt Johannes
Adresse Sonnenallee 160, 12059 Berlin
Telefon Telefonnummer anzeigen +4930680735340
Website Hier klicken

Umzug

«
Alle Typen anzeigen
zimmer WG-Zimmer (30)
wohnung Wohnung (5.601)
haus Haus (123)
parken Stellplatz/Garage (1.236)
zinshaus_renditeobjekt Kapitalanlage (59)
einzelhandel Einzelhandel (35)
grundstueck Grundstück (24)
buero_praxen Büro/Praxis (49)
gastgewerbe Gastgewerbe (7)
hallen_lager_prod Hallen/Lager (10)
sonstige Sonstige (7)
« « Zurück
Anzahl Zimmer

Makler-Provision

Frei ab


Vermietungsdauer
Frei bis
Anmelden und kostenfrei inserieren