Vermietetes Reihenhaus zur Kapitalanlage in Berlin-Marienfelde

Überblick Details Beschreibung Kontakt Umzug

Übersicht

Adresse: Belßstraße 30 B, 12277 Berlin
Referenznummer: 26106-21
Wohnung / Erdgeschoss / zum Kauf
Kaufpreis 196.200 €
Heizkosten 0,00 €
Kaufpreis pro m² 2.816,13 €
Mieteinnahmen (ist) 4.658,40 €
Wohnfläche 69,67 m²
Grundstücksfläche 0,00 m²
Zimmer 3
Anzahl Etagen 1
denkmalgeschützt Ja

Details

Baujahr 1933
Zustand gepflegt
Energieträger Gas
Energiepassart bedarf
Endenergiebedarf 268.00 kWh/(m²*a)

Beschreibung

Dieses Reihenhaus ist vermietet und kann erst nach Beendigung des Mietverhältnisses durch den Mieter bezogen werden, wobei der Mieter ein lebenslanges Wohnrecht hat. Das Reihenhaus ist Bestandteil der denkmalgeschützten Reihenhaussiedlung 'Mariengärten' nahe dem Dorfanger Marienfelde. Objektanschrift: Belßstraße 26 bis 36. Mehrere Reihenhäuser dieser Siedlung mit lebenslangem Wohnrecht der Mieter stehen ebenfalls noch zum Verkauf.
Die Siedlung wurde 1933 erbaut und nach teilweiser Kriegszerstörung um das Jahr 1955 wiederaufgebaut.
Die Siedlung 'Mariengärten' besteht aus insgesamt 118 Reihenhäusern. Die Häuser stehen in der Rechtsform des Wohnungseigentums. Es handelt sich also nicht um realgeteilte Grundstücke, sondern um ein Gesamtgrundstück der Eigentümergemeinschaft. Die WEG Belßstraße 26-36, zu der auch das hier angebotene Haus Belßstr. 30 B G gehört, umfasst 54 Reihenhäuser.
Die Wohnfläche erstreckt sich über das Erdgeschoss und das 1. Obergeschoss.

Massive Bauweise ('Stein auf Stein'). Holzbalkendecke mit Dielenfußboden (nicht abgeschliffen).
Doppelkasten-Holzfenster. Mieterseitige Gasheizung im Keller. Warmwasser über eine separate, vermieterseitige Gastherme im Obergeschoss und über einen Elektroboiler in der Küche. Voll unterkellert. Spitzboden (nicht ausgebaut).
Vorgarten zur Westseite und ca. 85 m² Terrasse/Garten hinter dem Haus zur Ostseite. Vorgarten und Garten sind dem jeweiligen Haus als Sondernutzungsrecht zugeordnet.
Bad mit Wanne im Obergeschoss. Ein Kabelfernsehanschluss ist vorhanden und im Hausgeld enthalten.

Ruhige und doch verkehrsgünstige Lage in Marienfelde. Zum Bahnhof Marienfelde (S-Bahn) sind es ca. fünf Minuten zu Fuß. Zudem verkehren Busse. Die Haltestelle befindet sich direkt in der Siedlung 'Mariengärten'. Umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten im nahen Lankwitz und in Marienfelde. Zu den Einkaufs'meilen' Schloßstraße (Steglitz) und Tempelhofer Damm (Tempelhof) ist es ebenfalls nicht weit.

Der vorliegende Energieausweis dieser Wohnanlage ist ein Bedarfsausweis. Er weist folgende Angaben aus: Der End-Energiewert (=Energieverbrauchskennwert) beträgt 268 kWh/(m²*a). Baujahr der Wohnung bzw. des Hauses ist 1933. Wesentlicher Energieträger ist Gas. Sie erwerben das Haus provisionsfrei direkt vom Eigentümer. Der Mieter zahlt derzeit folgende Miete: Kaltmiete 388,20 EUR, zzgl. Betriebskostenvorauszahlung 117 EUR, macht folglich eine monatliche Kaltmiete inklusive Nebenkosten in Höhe von 505,20 EUR. Die Heizungsvorauszahlung wird direkt an die GASAG geleistet und läuft daher nicht über die Miete.
Baudenkmal: Gem. § 16 Abs.5 der EnEV 2014 ist das Gebäude von der Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises befreit. Er liegt nicht vor.



translate description

Kontakt

Nachname *
Vorname *
Telefon *
E-Mail *
Nachricht *
 
 
Logo
Firma Vonovia SE Niederlassung Berlin Süd
Kontaktperson Zinke Marius
Adresse Rüdesheimer Straße 50, 14197 Berlin
Telefon Telefonnummer anzeigen 030 / 82781-186
Impressum Impressum anzeigen

Umzug

«
Alle Typen anzeigen
zimmer WG-Zimmer (30)
wohnung Wohnung (5.692)
haus Haus (123)
parken Stellplatz/Garage (1.234)
zinshaus_renditeobjekt Kapitalanlage (58)
einzelhandel Einzelhandel (33)
grundstueck Grundstück (24)
buero_praxen Büro/Praxis (51)
gastgewerbe Gastgewerbe (7)
hallen_lager_prod Hallen/Lager (10)
sonstige Sonstige (7)
« « Zurück
Anzahl Zimmer

Makler-Provision

Frei ab


Vermietungsdauer
Frei bis
Anmelden und kostenfrei inserieren